Aikido-Schule Greifswald

Für Kinder

Aikido ist eine ausschließlich defensive Kampfkunst. Um Aikido-Techniken anwenden zu können, Kindergruppe-01braucht man nicht mehr Muskelkraft als der Angreifer. Im Aikido lernt man die Kraft des Angreifers so umzulenken, dass diese gegen ihn selbst arbeitet. Diese Kampfkunst ist sowohl für Jungs als auch für Mädchen bestens geeignet. Die Aikido-Techniken ermöglichen den Kindern stark zu sein, ohne zu kämpfen. Beim Training lernen die Kinder aber viel mehr als Techniken: Wir arbeiten an Gleichgewicht, Koordination, Reaktion, Haltung und Selbstdisziplin. Kinder lernen bei uns wie man rollt und fällt ohne sich zu verletzen. Aikido ist für Kinder und Jugendliche eine Schule der ganzheitlichen Entwicklung. Die Aikido-Schule Greifswald bietet das Kinder-Training für drei verschiedene Altersgruppen an: Kinder I (5- bis 7-Jährige), Kinder II (8- bis 11-Jährige) und Jugendgruppe (ab 12 Jahren). Je nach dem Alter wird auch das Training unterschiedlich aufgebaut:

Kinder I (6- bis 7-Jährige) montags, dienstags und donnerstags 16:00-16:45 Uhr. Der natürliche Drang Kinder-Ider kleinen Kinder zum Sich-Austoben und Schreien wird auf der Aikido-Matte in eine konstruktive Richtung gebracht: Die Kinder spielen nach bestimmten Regeln und dürfen bei speziellen Übungen laut schreien. Auf diese Weise haben die Kinder bei uns die Möglichkeit, sich körperlich aktiv zu betätigen und auf spielerische Weise die Grundlagen der japanischen Kampfkunst Aikido zu erlernen. Durch die festgelegten routinierten Abläufe des Trainings lernen die Kinder sich selbst zu beherrschen. Die Fallschule erweist sich immer wieder als äußerst nützlich für Kinder, die sich sonst im Alltag oft beim Fallen verletzen. Wir bringen den Kindern bei, wie man fällt oder rollt, ohne dass es weh tut. Um den eigenen Körper besser kennen zu lernen, werden Spiele zur Förderung von Koordination und Gleichgewicht geübt.

Kinder II (8- bis 11-Jährige) montags, dienstags und donnerstags 17:00-17:45 Uhr. Ab dem Schulalter verbringen die Kinder immer mehr Zeit im Sitzen und das nicht nur in der Schule, sondern auch zu Hause am Computer oder vor dem Fernseher. Regelmäßiges Aikido-Training kann hier einen gesunden Ausgleich schaffen und Bewegungsmangel vorbeugen. Spielerisch entwickeln sich die Kinder körperlich und geistig. Sie gewinnen an Selbstvertrauen, lernen sich selbst zu beherrschen und Verantwortung gegenüber unerfahrenen Trainingspartnern zu übernehmen. Hauptbestandteile des Trainings sind Dehn- und Kraftübungen, JugendtrainingReaktions- und Koordinationsspiele sowie eine intensive Fallschule. Die Aikido-Grundtechniken gehören ebenso zum festen Trainingsprogramm.

Jugendtraining (ab 12 Jahren) dienstags und donnerstags 18:00-19:00. In der virtuellen Welt bist du ein Held und hast viele Freunde. Doch wie sieht es aus, wenn du weg von der Spiel-Konsole bzw. vom PC bist? Man muss schon zugeben, dass die virtuelle Welt deinen Körper nicht unbedingt stärker und geschmeidiger macht. Zwei Stunden pro Woche auf der Matte beim Aikido-Training können ein guter Ausgleich für Schule und sitzende Lebensweise werden. Das Aikido-Training der Jugendgruppe bietet eigentlich das Gleiche wie das Erwachsenen-Training… oder vielleicht sogar mehr: Aikido-Grundtechniken und deren Variationen, Konditions- und Reaktionstraining, Kraft-Übungen, Stock- und Schwert-Techniken, Fallschule, Budo-Akrobatik, Meditation. Hier lernt ihr euch konzentriert und zugleich entspannt zu bewegen. Ihr lernt, wie man Konflikte auf einer friedvollen Basis lösen kann.

An die Eltern: Liebe Eltern, wir freuen uns immer über Ihr Interesse an unserem Training. Leider ist es so, dass Zuschauer oder spielende Geschwisterkinder die Trainingsgruppe und den Trainer ablenken. Es besteht die Möglichkeit, die ersten zwei Probestunden das Training zu beobachten. Danach möchten wir Sie gerne bitten, den Trainingsbereich des Dojos nach dem Bringen / Abholen Ihres Kindes zu verlassen. Sie können gern auf Ihr Kind im Eingangsbereich warten. Zwei Mal im Jahr (im März und Oktober) veranstalten wir außerdem Kinder+Eltern-Training, bei welchem Sie das Training näher erleben können. Wenn Sie den Trainer im Dojo ansprechen wollen, tun Sie es bitte während der Pausen (16:45-17:00, 17:45-18:00) oder schreiben Sie eine Email über unser Kontaktformular. Vielen Dank für Ihr Verständnis.